German English

Sportstudio Vitalis

Lange Str. 12
38685 Langelsheim

+49 5326 1772
info@vitalis-langelsheim.de
www.vitalis-langelsheim.de

Öffnungszeiten

09:00 - 21:00
09:00 - 15:00
09:00 - 14:00

Funktionelles Training – Workout für den ganzen Körper

Beim funktionellen Training werden mehrere Muskeln oder Muskelgruppen gleichzeitig beansprucht, um den Körper für den Alltag sowie für sportliche Belastungen fit zu machen. Man verzichtet auf Maschinen und macht stattdessen den eigenen Körper zum effektiven Trainingsgerät.

Mit verschiedenen komplexen Übungen werden natürliche Bewegungsabläufe wie z.B. Laufen, Springen oder Werfen gestärkt sowie eine ganzheitliche Leistungssteigerung erzielt. Es fordert auch ein hohes Maß an Balance, damit man am Ende aus einer instabilen Lage in eine stabile Endposition kommt.

Ein besonderer Vorteil des Trainings? Es reicht schon, zweimal die Woche 30-45 Minuten intensive Übungen zu machen, um den Körper zu stärken, Gewicht zu reduzieren und Fett abzubauen! Ideal für Menschen, die also besonders schnell ihren Wunschkörper erreichen möchten und Abwechslung zum monotonen Training wollen!
Image
Das Workout ist besonders in den letzten Jahren so beliebt geworden, da es individuell gestaltet werden kann. Persönliche Vorlieben und Interessen stehen also stets im Vordergrund – natürlich kannst du dich auch gerne von unseren Mitarbeitern für einen abwechslungsreichen Trainingsplan beraten lassen! Dafür stehen wir dir jederzeit gerne zur Verfügung.

Die meisten Übungen des Funktionellen Trainings werden mit dem eigenen Körpergewicht oder Kleingeräten wie z.B. Medizinbällen oder Trainingropes durchgeführt. Im Folgenden geben wir dir eine kleine Auflistung mit möglichen Geräten, die du dir für dein eigenes Training anschaffen kannst.

Koordinationsleiter

Eine Koordinationsleiter eignet sich besonders gut, um deine Reaktion, Sprungkraft und Schnelligkeit zu trainieren. Man übt viele kleine Schritte aus, die unterschiedlich variiert werden können und setzt dabei seine Arme unterstützend ein. Bewegungsmuster werden eingespeichert und die Koordination gestärkt.
Image

Trainingropes

Mit Trainingsropes werden Ausdauer, Schnellkraft und die Stabilität in Rumpf-, Arm- und Schultermuskulatur gefördert. Bei der Übung nimmt man einen leicht gebeugten Stand ein und versetzt das zehn bis fünfzehn Meter lange Seil mithilfe von Auf- und Abbewegungen in wellenartige Schwingungen. Schon nach wenigen Minuten gerät man ordentlich ins Schwitzen und aktiviert sämtliche Muskelgruppen des Oberkörpers. Innerhalb kurzer Zeit werden viele Kalorien verbrannt.

Klimmzugstange

Beim Trainieren mit einer Klimmzugstange werden besonders gut Rückenmuskeln sowie Bizeps trainiert. Befestigen kannst du die Stange z.B. an deiner eigenen Tür oder auch an deiner Decke. Man greift die Stange etwas weiter als schulterbreit und zieht seinen Körper so weit nach oben, bis man das Kinn auf die Stange legen könnte, und lässt sich danach wieder runter. Auch hier sind aber verschiedene Variationen möglich: So kann man beim Hochziehen z.B. seine Beine gestreckt lassen oder aber auch angewinkelt.

Medizinball

Intensive Übungen mit dem Medizinball können dafür sorgen Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit effektiv zu optimieren. Für Anfänger eignet es sich zunächst mit niedrigen Gewichten zu trainieren, um die Verletzungsgefahr möglichst gering zu halten. Auch der Medizinball bietet vielfältige Variationsmöglichkeiten: So können z.B. Liegestützte auf dem Ball ausgeführt werden als auch verschiedene Stützen.
Image
Das Funktionelle Training eignet sich besonders gut, um eine bestimmte Intensität der Übungen über einen vorgegebenen Zeitraum aufrecht zu erhalten und damit langfristig die Fitness zu optimieren.

Um sich natürlich auch neben dem Training und den verschiedenen Übungsmöglichkeiten fit zu halten, ist es auch wichtig sich gut zu ernähren. Ein gesunder Essensplan sorgt dafür, dass Körper und Geist sich wohl fühlen.

Man sollte insgesamt darauf achten, seine Ernährung im Alltag so vielfältig wie möglich zu gestalten. Dem Körper müssen alle notwendigen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Ballaststoffe zugeführt werden. Am wichtigsten ist das ausreichende Trinken, gefolgt von Obst/Gemüse und anschließend kohlenhydratreichhaltigen Nahrungsmitteln.
Image
Gerne kannst du dich in unserem Fitnessstudio von uns beraten lassen, wie du deinen Essensplan gestalten kannst.

Wenn du jetzt Lust hast, Funktionelles Training auch mal auszuprobieren oder noch mehr in dein wöchentliches Training einzubeziehen, erzähl uns gerne davon & teile deine Erfahrungen!

© 2018 Sportstudio Vitalis | Impressum | Datenschutz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.