Sportstudio Vitalis

Lange Str. 12
38685 Langelsheim

+49 5326 1772
info@vitalis-langelsheim.de
www.vitalis-langelsheim.de

Öffnungszeiten

09:00 - 21:00
09:00 - 15:00
09:00 - 14:00

Ernährung und Sport- Wie nah stehen sie zueinander?

 

 

In einem Zeitraum von 10 bis 14 Tagen sollte das Tagebuch geführt werden. Am Anfang wäre es am besten, wenn man normal weiter isst und natürlich sind kleine Fehltritte erlaubt. So kann man erkennen wie viele Kalorien tatsächlich eingenommen werden. Das Wichtigste beim Abnehmen ist, dass man satt wird.

 

Gesund leben

 

Um Gesund zu leben sind eine gesunde Ernährung und Sport die wichtigsten Punkte auf die man achten muss. Das ist nicht nur gut für unsere Gesundheit sondern auch für die Lebensqualität. Menschen die wirklich abnehmen wollen sollten sich ein Ernährungstagebuch anlegen. Ein gesundes Gleichgewicht ist nötig, damit die benötigte Energie und der Stoffwechsel zusammenpassen. Beim Sport muss man darauf achten welchen Sport man betreibt, den Sport ist nicht gleich Sport. Es gibt drei verschiedene Arten von Sport, die sind Ausdauersport, Kraftsport und kombinierte Sportarten. Unter kombinierten Sportarten kann man sich Basketball, Fußball und Wasserball vorstellen. Man verbraucht bei den verschiedenen Sportarten unterschiedlich mehr oder weniger Energie. Da muss man seinen Ernährungsplan auf die Sportart anpassen, um die verbrauchte Energie zurückzubringen. Auf den Plan gehören Frühstück, Snack, Mittagessen, Zwischenmahlzeit und Abendbrot. Natürlich sollte man an seinen Wasserhaushalt denken. Je mehr Sport man treibt, desto mehr sollte man etwas trinken. Bei dem Punkt muss man darauf achten was man trinkt. Wasser, Saftschorlen und ungesüßten Tee sind die Getränke die man reichlich zu sich nehmen soll. Alkohol ist während des Abnehmens ein absolutes Tabu. Ein weiteres Thema sind Kohlenhydrate, diese sollte man genügend zu sich nehmen, wenn man regelmäßig Sport treibt. Am besten eignen sich Vollkornprodukte, wie Vollkornnudeln und Vollkornbrot. Weniger geeignet sind Weißmehlprodukte, Süßigkeiten und weißer Reis. Die Personen, die ihren Ernährungsplan mit Sport verbinden wollen, sollten sich Gedanken machen, wann gegessen wird. Abgeraten wird von einer großen Mahlzeit vor dem Sport, da diese schwer im Magen liegt, zu Sodbrennen und auch zu Seitenstechen führen kann. Es wird eher empfohlen eine Banane oder einen griechischen Joghurt zu essen. Nach dem Workout ist zu empfehlen, dass man nur fettarm und leicht verdauliche Kohlenhydraten isst. Kleine Snacks zwischendurch sind natürlich erlaubt. Allerdings sollte man auf Kuchen oder andere Süßigkeiten verzichten. Dafür können Äpfel, Möhren und Reiswaffeln gegessen werden. Wenn danach das Sättigungsgefühl noch nicht erreicht ist, hilft immer noch ein Glas Wasser, um den Magen zu füllen. Rohkost steht beim Abnehmen mit an erster Stelle, denn Gemüse ist auf jeden Fall gesund. Wenig Fleisch sollte gegessen werden, dafür aber mehr Fisch.

 

Eine falsche Ernährung kann viel anrichten:

 

     Karies

 

     Energiemangel

 

     Müdigkeit

 

     Übergewicht

 

     Diabetes

 

     Rheuma

 

     Allergien

 

     Verkalkung

 

     Lebensmittelunverträglichkeit

 

     Bluthochdruck

 

     Herz- Kreislauf- Probleme

 

Mehr Infos finden sie hier !

© 2018 Sportstudio Vitalis | Impressum | Datenschutz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.